Die Ausstellung «El Anatsui – Triumphant Scale» im Kunstmuseum Bern wäre fast dem Corona-Lockdown zum Opfer gefallen. Glücklicherweise wird sie nun verlängert, womit auch die lernwerk-Matinée nachgeholt werden kann:

In Kooperation mit dem Haus der Kunst in München zeigt das Kunstmuseum Bern eine grossangelegte Ausstellung des gefeierten ghanaischen Künstlers El Anatsui. Er ist wohl Afrikas prominentester Künstler der Gegenwart und bekannt für seine grossen Skulpturen aus reziklierten Schraubverschlüssen, die wie prächtige Teppiche ganze Wände zieren.

Mattinée im Kunstmuseum Bern mit Kunstvermittler Beat Schüpbach.
Kursnummer: 20.022
Datum: Samstag, 29. August 2020, 11 bis 13.30 Uhr
Programm: Führung durch die Ausstellung und Einblick in die Arbeit der Kunstvermittlung. Inspiriert von El Anatsuis Werk zeigen Beat Schüpbach und Anina Büschlen eine Umsetzung in der Kunstvermittlung und laden dich ein, mitzugestalten.
Kosten: Mitglieder gratis. Nichtmitglieder zahlen 30 Franken Unkostenbeitrag. Für den Eintritt ins Kunstmuseum Bern kommen alle Teilnehmenden selber auf.
Anmeldung: Bis 14. August 2020 an info@lernwerkbern.ch.

Wir freuen uns, Dich zu sehen!
Vorstand lernwerk bern